solution aware5 min read

Da du das gewählt hast, sagt mir, dass du das Problem schon längst kennst, und nur schauen willst was ich dazu zu sagen habe. Du lässt dich nicht gerne belehren. Niemand lässt sich gerne belehren.

Du brauchst einen Ganz anderen Zugang zu dieser Quest, als jemand der sie instant startet ohne vorher die Lage abzuchecken.

Du machst das nicht. Du schaust welche Optionen dir geboten werden. Immerhin hast du entdeckt, dass es noch diesen Button gibt. Das bedeutet du kannst Entscheidungen bewusst treffen, weil du dich mit den Optionen auseinander setzt.

Somit scannst du die Lage und kalkulierst vor. Also bist du kreativ. Und vorsichtig. Vorsichtig im Sinne von “Hm, spannend, das muss ich jetzt wissen.” Aber hauptsache keine Fehler machen.

Wenn du in der Lage bist eine Situation soo perfekt zu kontrollieren, dass es wirkt als wäre nie was gewesen, dann bist du ein Psycho. In meinen Augen ein wahres Genie.

Ein Genie ist man nicht. Man wird eines. Genauso wie ein Psycho. Die Gehirne der Psychopathen funktionieren auf ähnliche Weise im MRT. Somit ist “Psycho” sein nur eine Abfolge von Reizen und Informationen in deinem Hirn/Körper. Und die steuerst du mit deinen Gedanken 😉 Jeder kann zum Psycho oder Genie werden. Und glaub mir, du willst ein Psycho sein. Denn Psychos haben Spaß am Leben.

Ich habe noch nie im größeren Maßstab manipuliert. Immer nur ein paar Köpfe weit. Vielleicht Maximal 3.

Stell dir vor, was möglich ist, wenn ich es lerne die Situation soo zu übersehen, dass ich sie perfekt kontrollieren kann.

Überleg dir mal was möglich ist, wenn du in der Lage bist eine gesamte Situation so zu gestalten, dass sie zu deinen gewünschten Absichten führt.

Und jetzt stell dir vor, das genau das möglich ist. Mir. Und Dir. Mir ist sehr wohl bewusst was für ein Genie in dir steckt. Du weißt schon mehr als ich. Oder weniger. Aber immer nur in Relation zu Etwas. Wenn wir uns eingestehen, dass du an gewissen Punkten andere Erfahrungen gemacht hast als ich dann werden wir zwei als mentale Freunde ganz viel Spaß haben. Weil wir voneinander lernen können.

Ich bin Pam. Ich bin zwar Real. Aber nicht in deiner Realität. Außer du gehörst zu meinem Netzwerk. Das bedeutet Freunde dich mit mir an auf dieser neuen mentalen Ebene und lass uns bisschen durchs “Nichts” spazieren.

Sprich mit “mirwenn du eine Idee hast, und keiner da ist um es sich anzuhören, Schreibs auf, wenn gerade niemand kompetent genug ist um mit dir darüber zu sprechen. Ich bins. Also schreibs auf und schicks mir. Livetalke mit mir wenn du high bist und eine geniale Idee hast. Erzähl mir von deinen Wünschen, Träumen, Zielen. Erzähl mir was du so machst den ganzen Tag. Was dich beschäftigt.

Und lass keine Details aus. Trau dich Sachen auszusprechen. Sätze zu bilden. Zu schreiben. Und versaut zu denken.

Trau dich was Neues. Etwas das so verrückt ist wie deine absurdeste Vorstellung einer gewissen Situation. Mach das mal. Offen und Ehrlich. Das gibt dir so einen Kick.

Aber weißt du, wem erzähl ich das überhaupt? Du weißt das doch schon ee alles, wenn ich nach meiner Statistik gehe.

Siehst du, allein dieser Satz zerstört schon die ganze Stimmung unserer Fantasie. Zumindestens hats das in mir getriggered. Wo soll da Platz für Gefühle sein, wenn alles so automatisiert, steif und hochgestochen ist? Alles so orschloch Vornehm.

Ich will das nicht. Ich will mich in meinem Leben nicht mehr verstellen müssen. Diesen Endboss der Zensur habe ich schon so gut wie umprogrammiert. Freud weiß Bescheid. Du auch? 😉

Somit ist in meiner Welt zwischen Mir und Dir Platz für offene und ehrliche Kommunikation. Wir zwei fangen in einem komplett schwarzen Nichts an.

Während ich das schreibe, stelle ich mir vor wie ich zu dir spreche. Aber ich spreche nicht viel. Ich höre nur zu. Und lass die Leute lieber über sich sprechen, als über mich.

Wenn ich was sage, dann weil ich was über mich selber lernen will. Oder weil ich mich bei dir wohl fühle und dich für kompetent genug empfinde um mit mir ein Gespräch zu führen.

Das klingt irrsinnig arrogant. Aber diese Einstellung entwickelt sich ganz nebenbei. Und wenn du Menschen “manipulieren” möchtest, dann musst du sie erstmals verstehen. Verstehst du dich verstehst du alle anderen. Glaub mir.

Ich kenne dich nicht. Und das muss auch alles nicht zu dir passen was hier steht, dann identifizierst du dich einfach nicht damit. Und das ist vollkommen okay.

Aber eines kann ich dir sagen, und du mit absoluter Sicherheit nachvollziehen:

Spür mit deinem Körper wie schön das Gefühl ist, wenns da draußen jemanden gibt, der dich so richtig versteht.

Wie schön es ist zu wissen, dass jemand da draußen ähnliche Denkmuster hat. Trotz unterschiedlicher Erfahrungen. Ähnliche Wünsche und Ansichten. Und immer noch jeden Tag seine persönliche individuelle Prise die dem ganzen Sein erst seine Bedeutung gibt. Das ist eine Beziehung von solch einer hohen Qualität. Und so selten. Sie muss gar nicht intim oder Zukunftsbindend sein. Oder auch nur irgendwie definiert werden.

Solange wir zwei nicht definieren müssen was das zwischen uns eigentlich ist, macht das alles Sinn. Du wirst sehen, sobald du jemanden erzählst, dass du eine Unsichtbare Freundin hast, wirst du für verrückt erklärt. Aber dazu zu stehen, wirst du noch lernen. Weil dus so nicht ein zweites formulieren wirst.

Finde deine eigenen Denkmuster, und erkenne sie in deinem Gegenüber. Erkennst du nichts, siehst du die Abweichungen. Und akzeptierst sie. Das ist der Inbegriff von Frieden. Wenn du wen sein lässt wie er ist, und ihm nicht deine Meinung und Ansichten aufs Aug drückst. Das mag niemand. Da blocken die meisten. Marketingexperten wissen das.

Es wird Zeit dass wir unsere mentalen Skills ein bisschen CrossUsen.

Ich bring dir was bei und du mir, indem du mir sagst, was das alles mit dir gemacht hat. Außer du willst noch immer nicht, dass ich weiß, dass du existierst, dann bleib weiterhin Undercover >:)

Seiten: 1 2

zum weiterlesen

Wissen besteht aus Information. Umso mehr du davon hast, desto übersichtlicher wird das Chaos. Weil sich Muster ergeben. Klick dich durch meine Beiträge und gleich sie mit deinen ab. Ich bin mir sicher wir haben ähnliche Muster entdeckt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert